Frey Dentaltechnik Ihr Labor für individuellen Zahnersatz
in Esslingen am Neckar.

 

Täuschend echt: ein Zahn aus Vollkeramik

Keramik ist das Königsmaterial in der Zahntechnik. Die ästhetische Wirkung der Vollkeramikkrone entspricht der eines natürlichen, gesunden Zahnes. Auch hinsichtlich der Biege- und Lichtleitfähigkeit sowie der Farbadaption kommt der künstliche Zahn ganz nah an die Eigenschaften des natürlichen Zahns heran.

Zirkondioxid:

Das Gerüst aus Zirkondioxid wird mit der CAD/CAM -Technologie gefräst und dann mit einer auf die physikalischen Werte des Gerüstmaterials abgestimmten Verblendkeramik individuell verblendet. Das Ergebnis ist eine Einheit mit einer sehr natürlich wirkenden Optik – ohne dunkle Ränder am Übergang zum Zahnfleisch.

Presskeramik:

Auch mit diesem Werkstoff lassen sich ästhetisch sehr hochwertige Ergebnisse erzielen. Presskeramik eignet sich ideal zur Herstellung von vollkeramischen Inlays und Teilkronen. Das Material ist sehr passgenau und in höchstem Masse körperverträglich.

Metallkeramik:

Diese Technik verbindet optimal die Vorteile der beiden Werkstoffe Metall und Keramik. Auf ein speziell angefertigtes Metallgerüst aus hochwertigem Gold oder kostengünstigerem Nichtedelmetall (NEM) werden in mehreren Prozessschritten keramische Massen präzise aufgebrannt. Dieser Zahnersatz mit einer Metallbasis als Gerüst zeichnet sich besonders durch seine hohe Widerstandsfähigkeit aus.